LIMA Straßenbahnmodelle H0

Lima Trams
Geschichte
Sondermodelle
Übersicht
Details
Umbauten
Sammelseite
Sonstiges

Hallo Hobbyfreunde!

Ich gehe davon aus, dass jeder von euch die (H0m)-TauschradsĂ€tze fĂŒr die Lima-Strassenbahnen kennt. Da diese RadsĂ€tze schon zu "guten Limazeiten" sehr selten zu bekommen waren und die RadsĂ€tze somit auch heute sehr teuer sind (bei ebay-Auktionen teilweise weit ĂŒber 50 €), bin ich auf die Idee gekommen, diese RadsĂ€tze selbst zu fertigen.

Eigentlich kam die Idee aus der Not heraus: Ich hatte das GlĂŒck, einen GT6 in der rot/weißen Bogestra-AusfĂŒhrung gebraucht zu erwerben. Der Vorbesitzer (oder einer der Vorbesitzer) hat versucht, die RadsĂ€tze mit einer Zange auf H0m umzuspuren. Sicher kann sich jeder denken, was dabei heraus kam: 6 defekte Achsen.

H0m RadsÀtze im Eigenbau von Tobias Blaszczyk

Viele Modellstraßenbahner betreiben, bauen oder planen ihre Anlage in Meterspur, da auch beim Vorbild viele Betriebe diese Spurweite gewĂ€hlt hatten. Damit die Lima Straßenbahnen vorbildgetreu auch in H0m eingesetzt werden können, mĂŒssen aber ihre RadsĂ€tze von H0 in H0m geĂ€ndert werden. Nun hatte Lima zwar TauschradsĂ€tze im Angebot, welche jedoch nicht mehr erhĂ€ltlich sind. Also sind eigene Ideen gefragt.

Auf JanÂŽs Modellstraßenbahnseiten hat im Forum “Tramtobi” ĂŒber seine erfolgreichen Erfahrungen beim “Eigenbau” von H0 RadsĂ€tzen fĂŒr die Lima Modelle berichtet. Mit seiner Erlaubnis gebe ich diesen Bericht hier gerne auch in seinen Worten fĂŒr andere Straßenbahnfreunde wieder, die vor dem gleichen Problem stehen.

Ich kann nur sagen: Geht nicht - gibtÂŽs nicht!

Ein Blick auf die selber erstellten Achsen des Laufdrehgestells (der Motor ist durch einen Faulhaber ersetzt worden)

Durch Zufall hatte ich noch 6 RadsĂ€tze des Frankfurter Flexity von Halling in der Bastelkiste. Außerdem hatte ich durch den "Mastbau" noch einige Messingröhrchen da. Die Achsen eignen sich sehr gut fĂŒr den Umbau, da die RĂ€der den gleichen Durchmesser wie die Original-RĂ€der von Lima haben.

FĂŒr den Bau braucht man zwei verschiedene Rohrprofile (das Material ist im Prinzip egal):

1. Innendurchmesser 1,5mm, Außendurchmesser 2mm
2. Innendurchmesser 2mm, Außendurchmesser 3mm
   außerdem natĂŒrlich 6 bzw. 8 Halling-Achsen.

Nun die Bauanleitung:

1. Man zieht vorsichtig ein Rad von der Achse ab. Danach zieht man ebenfalls vorsichtig das schwarze DistanzstĂŒck von der Achse ab, das diese in der Mitte des passenden (Halling-)Drehgestells hĂ€lt. Das Rad legt man beiseite, das DistanzstĂŒck wandert in die Bastelkiste. So verfĂ€hrt man bei allen Achsen.

2. Man sĂ€gt die Profile auf die richtige LĂ€nge. Das Profil mit dem Außendurchmesser von 2mm auf eine LĂ€nge von 13,5 mm (H0) und das Profil mit dem Außendurchmesser von 3mm auf eine LĂ€nge von 6mm (H0). Bei H0m Ă€ndern sich die Maße der LĂ€nge allerdings! Die SĂ€gearbeiten sind peinlichst genau durchzufĂŒhren, da die Achsen sonst spĂ€ter unterschiedlich breit sind - Entgleisungsgefahr.

3. Man steckt die lÀngeren der Profile (2mm) auf die Achsen auf. Am besten verklebt man sie noch mit Sekundenkleber, damit sie nicht durchdrehen können.

4. Man steckt die kurzen Profile (3mm) auf die 2mm-Profile auf und plaziert diese in der Mitte dieses Profils. ZusÀtzlich verklebt man diese ebenfalls.

5. Bei den Antriebsachsen macht man das Selbe bis zum dritten Schritt. Beim vierten Schritt Àndert sich aber etwas: Anstatt des 6mm langen Profils steckt man das originale Lima-Zahnrad auf das 2mm-Profil und plaziert dieses ebenfalls (mit etwas Kleber) in der Mitte des Profils.

6. Nun mĂŒssen die RadsĂ€tze nur noch eingebaut werden. Fertig!

Wenn man fĂŒr die Antriebsachsen solche mit Haftreifen kauft, ist das Ergebnis natĂŒrlich noch besser. Mit ein wenig Aufwand hat man an einem Abend einen GT6/8 umgerĂŒstet und dies zu einem wirklich gĂŒnstigen Preis (ca. 12 EUR fĂŒr den GT6 und ca. 15 EUR fĂŒr den GT8).

Da meine Strassenbahnen alle fĂŒr H0 sind, sind die Maße auch fĂŒr H0. Bei H0m sind die LĂ€ngen der Röhrchen entsprechend zu verĂ€ndern.

Antriebs- und Laufdrehgestell nach der Bauanleitung (ein Zahnrad wurde zur Verdeutlichung noch weggelassen)

Lima Trams Geschichte Sondermodelle Übersicht Details Umbauten Sammelseite Sonstiges