Piko (GĂŒtzold) DR V180/118 (DDR)

Vorwort

Ein Modellbericht ĂŒber die Piko (GĂŒtzold) Diesellok der Baureihe V180/118 der Deutschen Reichsbahn soll dies hier werden. Bevor ich jetzt aber die Modellbahnfreunde auf eine falsche Spur bringe, gleich der ganz wichtige Hinweis, dass es mir um das Piko (GĂŒtzold) Modell der DDR-Zeit geht (darum steht auch „DDR“ im Titel). Also um das Modell, das Ende der 1960er Jahre von GĂŒtzold hergestellt wurde und spĂ€ter unter dem Namen des Volkseigenen Betriebs „Piko“ vertreiben wurde. Es geht nicht um die Neukonstruktion, die Ende 2010 bei Piko erschienen ist und auch die dem „VEB Piko“ Modell folgenden Auflagen von GĂŒtzold nach der Wende will ich nur ganz kurz streifen. Zur Vereinfachung werde ich fĂŒr das Modell als Hersteller in der Regel nur den Namen Piko verwenden. Das ist “westgeprĂ€gt”, das gebe ich zu und soll den Hersteller GĂŒtzold auch nicht den Ruhm nehmen, macht es mir aber einfacher, denn in meinem Leben war es eben eine “Piko”-Lok.

Wie kommt man eigentlich auf die V180/118 als Thema im Modellbahnwahn, wenn man zudem noch im Bereich der DB aufgewachsen ist und das in deutlicher Ferne von der innerdeutschen Grenze? Nun, schon frĂŒh kamen die ersten Piko 118er in den Modellbestand, da sie auf Börsen billig zu haben waren. Da waren gerade einmal 25,-- bis 30,-- DM fĂ€llig. Also Preise deutlich unter dem Niveau anderer Hersteller. Mangels Anlage interessierten die Fahreigenschaften nicht besonders und optisch machten die langen Dieselloks durchaus etwas her. Besonders die Version mit der Vollsichtkanzel / GFK-Kanzel hatte es mir angetan. Nach dem Erscheinen der Piko Neukonstruktion durften die alten Diesel mal wieder zum Vergleich aus den Kartons und sie forderten sofort ihre eigenen Seiten im Modellbahnwahn.

Wer sich also noch einmal an die schon damals sehr gelungene Modelle der V180/118 der DR erinnern will, egal ob in Ost oder West, fĂŒr den habe ich hier hoffentlich genĂŒgend Informationen und Bilder zusammengetragen. Viel Spaß beim Durchschauen und ergĂ€nzende Hinweise und Bilder nehme ich selbstverstĂ€ndlich immer gerne auf.

Es geht aber hier nur um die Piko (GĂŒtzold) Modelle der DDR-Zeit, bzw. der letzten Auflage bei GĂŒtzold. Die spĂ€teren GĂŒtzold Modelle, sowie die Piko Neuauflage kommt vielleicht irgendwann einmal.

Vorbild Geschichte Übersicht V200 1001 Details Umbauten Literatur

Erstellt: 22.01.2012

GeÀndert: 21.03.2014