bahnwahn
Modellbahnwahn

Roco DB E41 / 141

Einleitung

Lange Jahre war die Märklin 141 das einzige Modell dieser Einheits E-Lok auf dem Modellbahnmarkt. Dann folgten das Modell von Fleischmann und, mit kurzer Verspätung, das Modell von Roco, über das jetzt berichtet wird. Die ursprüngliche Planung der Firmen Fleischmann und Roco hätte ein fast zeitgleiches Erscheinen gebracht und damit evtl. eine bei Modellbahnern nicht gerade beliebte Doppelentwicklung.

Nach den Erscheinen der Fleischmann 141 im Jahr 1988 ließ sich Roco jedoch Zeit und brachte erst 1990 die eigene 141 in der Ursprungsausführung heraus. Damit erhielten die Modellbahner nach langem Warten gleich zwei neukonstruierte Modelle, die sich zum Glück von der Ausführung her deutlich unterschieden. Jedoch war bei der Vorbildwahl von Roco die Anzahl der Varianten eingeschränkt, was sich auch in der geringen Anzahl der Modellversionen bemerkbar macht. Schade eigentlich, dass Roco bisher nicht den Schritt gewagt hat, die 141 mit Einfachlampen aber ohne Regenrinne zu produzieren (bei der 150 ging das ja auch). Das würde eine Anzahl weiterer Modellversionen ermöglichen. Dazu dann noch die senkrechten Lüftergitter, oder gar Klattelüfter einbauen, dazu das Weglassen der Frontgriffstange...

141 013-3, eine Lok der ersten Serie mit waagrechten Lüftungsgittern, wartet im August 1985 in Stuttgart auf den Abfahrtsauftrag

Geschichte Übersicht Details

Ja, ich habe es versuchsweise mal probiert, ob die Lüfter der Roco 150 auch bei der 141 passen würden, aber lassen Sie es, es geht leider nicht. Die Lüfter mit den senkrechten Lamellen sind etwas zu groß und lassen sich nicht in den Gehäusevertiefungen versenken. Die Klattelüfter der 150 haben zuviel Spiel und sitzen nur locker. Was aber funktioniert ist die Verwendung der Doppeldüsenlüftungsgittern der Roco 110/140 in der Auflage, wie es z. B. die 110 233 gab. Das wäre also eine Möglichkeit für neue Varianten. Es passen auch die Klattelüfter der neuen Auflagen der 110/140, aber da stimmt ja der Rest der Roco 141 nicht mehr so richtig und weitere Umbauten wären die Folge.

So eine grüne 141er wie oben auf dem Foto dürfte doch nicht nur mir gefallen...aber genug des Träumens, zurück zu den tatsächlich erschienenen Roco Modellen der E41 bzw. 141 der DB. Viel Spaß dabei!

Erstellt: 29.12.2003

Geändert: 04.08.2013