Steckbrief Nr. 345
eingestellt: 19.01.2021
ge├Ąndert:

Roco SBB ES64 F4-095 / 189 995-4

Modelldaten

Land - Bahnverwaltung

Schweiz - SBB Cargo

Loknummer (+weitere Daten)

ES64 F4-095 / E 189 995SR / LZB: 189 995-4 (REV 18.03.04)

Bestellnummer

62430 (DC) / 68430 (AC)

Bauzeit

2005 (Herbstneuheit 2005, auf 12/2005 angek├╝ndigt)

Farbgebung

gelb/blau

L├Ąnge ├╝ber Puffer (cm)

22,5 cm

Geh├Ąuse / Rahmen

Das ├╝bliche und bew├Ąhrte Prinzip. Das Kunststoffgeh├Ąuse sitzt auf einem massiven Metallrahmen, der das Geh├Ąuse weitgehend ausf├╝llt. Das Modell kommt damit auf knapp. 480 Gramm (AC-Version).

Antrieb / Technik

In der Mitte des Rahmens sitzt ein 5-poliger Motor mit zwei Schwungmassen. ├ťber Kardanwellen und Schneckengetriebe treibt dieser bei der DC-Version alle 4 Achsen des Modells an. Bei der AC-Version (hier gezeigt) wird aber nur ein Drehgestell angetrieben, da wegen dem Mittelschleifer am anderen Drehgestell auf den Antrieb verzichtet wurde. Am angetriebenen Drehgestell gibt es bei der AC-Version daf├╝r 4 Haftreifen.
Die Stromabnahme erfolgt von allen R├Ądern ├╝ber Metallkontakte, die von oben auf die Spurkr├Ąnze dr├╝cken, bzw. ├╝ber den Mittelschleifer bei der AC-Version. F├╝r die Beleuchtung werden je Seite eine wei├če und eine rote Microgl├╝hbirne verwendet.
Die Platine ├╝ber dem Motor besitzt eine 8-polige Schnittstelle. Der Decoder findet seinen Platz im gro├čen Aggregatekasten zwischen den Drehgestellen, der leicht auszurasten ist.

├ľffnen des Modells

Das Geh├Ąuse wird von 4 Rastnasen auf dem Rahmen gehalten. Diese sitzen genau oberhalb der zur Lokmitte gerichteten Achsen. Dort ist das Geh├Ąuse zu spreizen und nach oben abheben.
Das richtige Wiederaufsetzen wird erleichtert, dass der Metallrahmen deutlich an einer Seite eine ÔÇť1ÔÇŁ tr├Ągt. genau dorthin kommt der F├╝hrerstand 1 (sonst passt das auch nicht mit der Strom├╝bertragung von den Stromabnehmern)..

Besonderheiten / Sonstiges

Bei dem Modell handelt es sich um die Nachbildung einer Dispolok ES64 F4, wie sie damals von der SBB angemietet worden war. Besonders auff├Ąllig war dabei die gro├če blaue Fl├Ąche mit dem ÔÇťCargoÔÇŁ Schriftzug des SBB, welche einen interessanten Kontrast zu den gelben Fronten darstellte.

Das Modell ist sauber lackiert und mehrfarbig bedruckt, Die Gestaltung des umfangreichen Dachgartens ist hervorragend gelungen und mit verschiedenfarbigen Isolatoren, Leitungen, Trennschaltern usw. ausgestattet. Das macht einfach Freude, sich das genau anzusehen. Nach der Aufschrift auf dem Modell ist die Lok in D, A, CH und I zugelassen. So findet man drei unterschiedliche Stromabnehmer auf dem Dach f├╝r die verschiedenen Stromsysteme, bzw. Oberleitungsf├╝hrungen.

Ein Modell f├╝r jeden Sammler der modernen Epoche V/VI in einer Lackierung, die es beim Vorbild nicht allzu lange gegeben hat (2004/2005).

Modellfotos (zum Vergr├Â├čern bitte anklicken)

Steckbrief