Steckbrief Nr. 169
eingestellt: 31.08.2011
ge├Ąndert:

Piko Sersa Am 843 151

Modelldaten

Land - Bahnverwaltung

Schweiz - Sersa Group (Privat)

Loknummer

Am 843 151 ÔÇťTrudyÔÇŁ

Bestellnummer

59110

Bauzeit

2008 - jetzt (2011)

Farbgebung

wei├č, oranger Streifen

L├Ąnge ├╝ber Puffer (cm)

17,6 cm

Geh├Ąuse / Rahmen

Der Lokrahmen einschlie├člich der Uml├Ąufe besteht aus einem Metallblock. Darauf wurde das Kunststoffgeh├Ąuse aufgesetzt. Das F├╝hrerhaus ist ein weiteres Teil, was abgezogen werden kann. Damit kommt das Modell auf knapp 220 Gramm Gewicht.

Antrieb / Technik

Ein kleiner Mittelmotor treibt ├╝ber Kardanwellen alle Achsen an. Zwei R├Ąder sind mit Haftreifen ausger├╝stet. Eine Schwungmasse hat leider keinen Platz mehr gefunden. Die Beleuchtung erfolgt ├╝ber LEDs. Der Motorabdeckung aus grauem Kunststoff besitzt ein kleines Fach f├╝r die Elektronikplatine (mit 8-poliger Digitalschnittstelle) und eine weitere Aussparung unterhalb des F├╝hrerstandes f├╝r einen Decoder.

├ľffnen des Modells

An der Unterseite findet man ungef├Ąhr unterhalb des F├╝hrerstandes eine tief versenkte Schraube (die beiden deutlich sichtbaren Schrauben in der Fahrzeugmitte ├Âffnen nur das Decoderfach, bzw. Fach f├╝r den nachr├╝stbaren Lautsprecher). Schraube herausdrehen und dann kann das ganze Geh├Ąuse nach oben abgezogen werden, evtl. ein wenig zur langen Vorbauseite hin kippen. Es gibt keine weiteren Rastnasen oder ├Ąhnliche Gemeinheiten. Beim Wiederaufsetzen ist besonders auf die Griffstangen/Gel├Ąnder zu achten, dass diese im F├╝hrerstandsbereich nicht gequetscht werden.

Besonderheiten / Sonstiges

Dieses Modell der Diesellok G 1700 BB stammte aus einer Zugpackung. Das Modell war dort zusammen mit einem gedeckten G├╝terwagen, einem offenen G├╝terwagen und zwei Containerwagen im Angebot. Dabei war weiterhin ein Gleisoval mit Weiche und Abstellgleis, sowie Fahrregler und Netzteil.

Eine optisch ansprechende Version der modernen Diesellok.

Modellfotos (zum Vergr├Â├čern bitte anklicken)

 

Steckbrief