Steckbrief eingestellt: 10.05.2009

FUGgERth MAV M41 2105

Modelldaten

Land - Bahnverwaltung

Ungarn - MAV

Loknummer

M41 2105

Bestellnummer

?

Bauzeit

? (Baubeginn aber vor 2000)

Farbgebung

rot/grau

Länge über Puffer (cm)

17,6

Gehäuse / Rahmen

Das Plastikgehäuse sitzt auf einem Plastikrahmen, dieser ist dann aber umfänglich mit einem massiven Metallblock versehen. Dadurch bringt das Modell ca. 320 gr. auf die Waage.

Antriebskonzept

Ein Mittelmotor (allerdings ohne Schwungmassen) treibt über Kardanwellen und ein Schneckengetriebe alle vier Achsen der Lok an. Die Stromabnahme erfolgt ebenfalls von allen Rädern. Prinzipiell ein modernes Konzept, die Schwungmassen fehlen aber für ein ganz ausgewogenes Fahrverhalten. Die Getriebe zu den Achsen sind offen im Gehäuse und können so leicht verschmutzen.

Öffnen des Modells

Man braucht etwas Gefühl und Kraft. Auf jeder Seite sind direkt unter den Führerstandstüren die Rastnasen versteckt. Hier greift eine Rastnase vom Rahmen innen in eine Aussparung des Fenstereinsatzes. Dort ist also das Gehäuse vorsichtig zu spreizen. Dann ist aber noch in der Gehäusemitte dafür zu sorgen, dass dort das Gehäuse aus dem Bodenteil gleitet.

Besonderheiten / Sonstiges

Eine sehr interessante Diesellok der MAV, die es sonst vom keinem Hersteller gibt. FUGgERth ist nur ein kleiner Hersteller aus Ungarn, daher muss man in der Lackierung kleine Abstriche machen, denn es sind kleine Farbnebel oder minimale Unterspritzungen zu finden. Auch in der Detaillierung könnten die Gravuren vereinzelt etwas schärfer sein. Dennoch ist dies nicht tragisch, das Vorbild wird sehr schön getroffen.

Die Lok gab es noch in mindestens einer anderen Farbgebung der MAV (siehe anderen Steckbrief) und in blau der Griechischen Staatsbahn..

Modellfotos (zum Vergrößern bitte anklicken)

 

Steckbrief