Steckbrief Nr. 208
eingestellt: 23.04.2013
geändert:

Fleischmann SBB Re 4/4 11156

Modelldaten

Land - Bahnverwaltung

Schweiz - SBB

Loknummer

Re 4/4 II 11156, Depot Basel

Bestellnummer

1141 für die hier gezeigte AC-Version (DC-Version: 4341)

Bauzeit

1972 - 1981 (die grüne Version erschien bereits ca. 1971)

Farbgebung

beige/rot

Länge über Puffer (cm)

18,1 cm

Gehäuse / Rahmen

Das Gehäuse besteht aus Kunststoff und sitzt auf einem Gussrahmen. Zur Gewichtserhöhung auf ca. Gramm sind in der Lokmitte und am Motorblock noch weitere Gewichte angebracht.

Antrieb / Technik

Der Fleischmann Rundmotor sitzt auf einem Drehgestell und treibt dort über ein Stirnradgetriebe die beiden Achsen an. Alle 4 Räder sind dabei mit Haftreifen belegt. Die Stromabnahme erfolgt über Radschleifer an der Innenseite der Räder von beiden Drehgestellen, sowie über den Schleifer für den Mittelleiter.

Öffnen des Modells

An der Unterseite der Lok sind insgesamt 5 Schrauben herauszudrehen. Eine davon sitzt leicht versetzt in der Lokmitte, die anderen vier Schrauben sind jeweils vor den Drehgestellen zu finden. Dann kann das Gehäuse problemlos nach oben abgenommen werden. Für das Einsetzten der Schrauben beim Zusammenbau ist eine Pinzette oder ein magnetischer Schraubendreher zu empfehlen. Das Gehäuse sitzt dadurch aber praktisch spaltfrei auf dem Rahmen.

Besonderheiten / Sonstiges

Das Fleischmann Modell war noch im Maßstab 1:85 gehalten. Das erscheint zwar zuerst als eine nur relativ kleine Abweichung von 1:87, aber es ist dann doch sichtbar, wenn man das Fleischmann Modell neben eine maßstäbliche Lok von Lima, Märklin oder Roco stellt (siehe letztes Foto). Sie wirkt bulliger und ist auch etwas höher. der eine kann dies akzeptieren, der andere nicht. Was man der Fleischmann Re 4/4 aber auf jeden Fall zu Gute halten muss, ist dass sie sehr schon gestaltet und lackiert wurde. Die Lüfter und Dachleitungen wurden sehr akkurat wiedergegeben, das Vorbild wurde überzeugend getroffen. Ein Lokführer ist vorhanden und der Innenraum ist ziemlich plastisch und vor allem tief gestaltet.

Aufgrund der verschiedenen Varianten der Lok kann ein Sammler hier auch schon wieder ein eigenes Sammelgebiet eröffnen. Für einen Fleischmann Freund ist die Re 4/4 ohnehin ein Stück Modellgeschichte.

Modellfotos (zum Vergrößern bitte anklicken)

 

Steckbrief