Hallo in einem weiteren Modellbahnwahn. Wieder ist es ein Modell von Lima, welches es geschafft hat, meine Aufmerksamkeit zu erregen, und dafür zu sorgen, dass ich mal wieder eine Menge Zeit dafür investiert habe, eine Seite im Internet zu gestalten. Eigentlich habe ich keine Ahnung, wer sich das alles anschaut oder ob sich das hier überhaupt jemand anschaut. Aber da ich ein paar Modelle dieses Klassikers auf italienischen Schienen (Vorbild und Modell) habe, wäre es doch schade, die nicht zu zeigen, bevor sie irgendwann in der großen Bucht verschwinden.

Lima FS E645/E646

Vorwort

Es ist dabei auch interessant, dass dieses relativ einfache und etwas hochbeinige Modell, was aber den Gesamteindruck wieder gut traf, über Jahrzehnte die einzige Modellnachbildung blieb und allein bei Lima zweimal überarbeitet wurde. Erst dann begannen andere Anbieter, ebenfalls Modelle dieser weit verbreiteten E-Lok zu fertigen und das Limamodell (und der Nachfolger bei Rivarossi) wurden optisch und technisch von den “Neuen” überholt. Man findet vor allem die alten Modelle aber noch relativ häufig auf dem Gebrauchtmarkt, da sie eben in hoher Auflage gefertigt worden waren. Die überarbeiteten Modelle der letzten Serie, die sich optisch durchaus noch gegen die Konkurrenz behaupten können, sind dann aber schon wieder seltener zu finden. Es ist aber noch nicht zu spät, mit dem Sammeln anzufangen.

Also wünsche ich viel Spaß dem Sammler oder dem Modellbahner oder dem Limaenthusiasten oder einfach jedem, der zufällig hier vorbeikommt, auch wenn er auf der Suche nach Lichtmaschinen war (Li-Ma - hahaha).

Es geht in diesem Modellbahnwahn aber nur um die Modelle der E645 und E646, die unter “Lima” in den Jahren 1965 bis ca. 1991 erschienen sind. Was danach als Rivarossimodell erschienen ist, oder gar (ganz “neu”) als Lima Expert, wird nicht berücksichtigt.

Vorbild Geschichte Übersicht Details Paya-Kopie Sonstiges Besonderes

© 2017 bahnwahn.de - es ist nur ein Hobby...aber macht Spaß

Erstellt: 28.01.2017

Geändert: 14.04.2017